LIKIV-Pension Invest Plan oder Gesichertes Einkommen über die LIKIV-Beiträge

Investieren Sie Ihre LIKIV-Vorteile in den Aufbau einer Zusatzrente oder für ein gesichertes Einkommen. Auf diese Art und Weise bauen Sie zusätzliche Sicherheit auf.

Wie kann ich meine LIKIV-Leistungen verwenden?

Sie erhalten LIKIV-Vorteile*? Dann können Sie diese für den Aufbau einer steuerlich geförderten Zusatzrente nutzen, die Sie zusätzlich zu Ihrer gesetzlichen Rente (mithilfe des Pension Invest Plan – LIKIV) erhalten. Sie können sich auf diese Art und Weise im Rahmen des Solidaritätssystem für den Fall einer Erwerbs- bzw. Berufsunfähigkeit schützen. Sie können Ihre LIKIV-Vorteile zudem für die Finanzierung einer Versicherung Gesichertes Einkommen nutzen.

 

*LIKIV: Landesinstitut für Kranken- und Invalidenversicherung. Das LIKIV organisiert, verwaltet und kontrolliert die gesetzlich vorgeschriebene Versicherung in Belgien für medizinische Dienstleistungen und Zahlungen.

Vorteile

  • Garantierte Rendite: Sie investieren nur die LIKIV-Leistungen.
  • Sicherheit: Wenn Sie sich für Pension Invest Plan-LIKIV entscheiden, bauen Sie eine außergesetzliche Zusatzrente auf und genießen Sie zusätzlichen Schutz im Rahmen des Solidaritätssystems im Fall einer Erwerbs- bzw. Berufsunfähigkeit. Wenn Sie sich für die Versicherung Gesichertes Einkommen entscheiden, erhalten Sie bei Einkommensverlust ein Ersatzeinkommen.
  • Flexibel: Sie können Ihren Vertrag ändern, wann sie möchten.
  • Einfache Lösungen: Wir erledigen die gesamte Administration für Sie. 
 

 
  

Entdecken Sie die Details

Für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker oder Physiotherapeuten gelten drei Voraussetzungen für den Erhalt von LIKIV-Leistungen:

  • Sie akzeptieren die Bedingungen der Zulassung durch die Krankenkassen.
  • Sie rechnen die mit den Krankenkassen vereinbarten Honorare ab.
  • Sie beantragen jeden Jahr und termingerecht die LIKIV-Leistungen.

 

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie die LIKIV-Vorteile für den Aufbau einer Zusatzrente. Die gesetzliche Rente für Selbstständige und Freiberufler ist niedrig. Nutzen Sie einen Teil der LIKIV-Leistungen für eine Versicherung gegen Erwerbs- bzw. Berufsunfähigkeit. Sie erhalten dann ein zusätzliches Einkommen, wenn Sie Ihre Arbeit vorübergehend nicht ausüben können.

 

Aktuell geltende Beträge für LIKIV-Leistungen nach einzelnen Berufsgruppen:

 

Beruf

 

Betrag

Arzt

Mit vollständiger Kassenzulassung

4790,23 EUR

 

Mit teilweiser Kassenzulassung

2259,67 EUR

Zahnarzt

Mit vollständiger und teilweiser Kassenzulassung

2.239,31 EUR

Apotheker

Vollzeitbeschäftigt

2828,73 EUR

 

Teilzeitbeschäftigt (28 bis 38 Stunden/Woche)

2121,55 EUR

 

Halbtags beschäftigt (unter 28 Stunden/Woche)

1414,37 EUR

Physiotherapeut

 

1527,00 EUR

 

Ihre gesetzliche Rente ist niedrig. Als Arzt, Zahnarzt, Apotheker oder Physiotherapeut können Sie jedoch zusätzlich eine umfangreiche außergesetzliche Rente aufbauen, ohne selbst investieren zu müssen. Sie nutzen dafür einfach die LIKIV-Leistungen.

 

Das Prinzip ist ganz einfach:

  • Sie überweisen einen gewissen Prozentsatz Ihrer LIKIV-Leistungen.
  • Diese Überweisung bringt Ihnen Zinsen ein und erhöht ihr Rentenkapital.
  • Außerdem erhalten Sie im Fall einer Erwerbs- bzw. Berufsunfähigkeit eine Solidaritätszahlung. Dabei muss 10% des Betrags für die Finanzierung des Solidaritätsanteils aufgewendet werden. Die Solidaritätsordnung sieht folgende Solidaritätsleistungen vor:
    • Finanzierung des Aufbaus einer Zusatzrente bzw. Hinterbliebenenpension während einer Periode von primärer Erwerbs- bzw. Berufsunfähigkeit;
    • Finanzierung des Aufbaus einer Zusatzrente bzw. Hinterbliebenenpension während einer Periode von Invalidität;
    • Eine Rente während der ersten fünf Jahre im Fall von dauernder Erwerbsunfähigkeit.

 

Jede Prämie wird von uns zu dem dann geltenden garantierten Zinssatz angelegt. Auf diese Art und Weise bringen all Ihre Prämien jeweils andere Zinsen ein.

Zudem profitieren Sie möglicherweise von einer Gewinnbeteiligung. Die zugestandene Gewinnbeteiligung ist nicht garantiert und richtet sich nach der Wirtschaftskonjunktur sowie den Geschäftsergebnissen von AG Insurance. Sie ist damit kein zuverlässiger Indikator für die Zukunft.

 

Sie genießen alle Vorteile einer Freien Zusatzrente für Selbstständige (FZRS), ohne selbst Prämien bezahlen zu müssen.

Sie können Ihre LIKIV-Beiträge ebenfalls in eine Versicherung Gesichertes Einkommen einzahlen, diese sichert Ihnen ein Ersatzeinkommen bei Verdienstausfall.

Mehr hierzu? s. 

 

Eine Arbeitsunfähigkeit kann für einen Selbstständigen zum wahren Albtraum werden. Der gesetzliche Schutz ist äußerst begrenzt: Im ersten Monat erhalten Sie keinerlei Beihilfeleistung, danach bekommt man höchstens 1.403,74 Euro pro Monat, wobei diese Leistungen auf elf Monate begrenzt sind (Stand: 01.04.2013).

 

Mit einer Versicherung Gesichertes Einkommen können Sie diese Beihilfeleistungen in drei Stufen erhöhen:

  • Sie zahlen einen Teil Ihrer LIKIV-Beiträge ein
  • Sie wählen die Konditionen Ihrer Versicherung Gesichertes Einkommen
  • Sie erhalten Beihilfeleistungen ab einer Erwerbsunfähigkeit von 25%.

 

Die Höhe der Beihilfeleistung richtet sich nach Ihren Einzahlungen, Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht und den von Ihnen gewählten Optionen.

 

Das LIKIV-Webportal (FR)

Dies betrifft ein AG Insurance-Versicherungsprodukt, das von BNP Paribas Fortis vertrieben wird.

 

AG Insurance sa – Bd E. Jacqmain 53, B-1000 Brüssel – RJP Brüssel – MwSt BE 0404.494.849 – www.aginsurance.be.
Versicherungsgesellschaft zugelassen unter Kodenummer 0079, unter Aufsicht der Belgischen Nationalbank, Boulevard de Berlaimont 14, 1000 Brüssel
BNP Paribas Fortis SA/NV, Montagne du Parc 3, B-1000 Brüssel – RJP Brüssel – MwSt BE 0403.199.702, ist zugelassen unter Nummer 25.879A bei der FSMA, Rue du Congrès 12-14, 1000 Brüssel und handelt als verbundener Versicherungsvermittler für AG Insurance sa.

 


Alle Produktinformationen ausdrucken 
 

Dies sollte Sie auch interessieren