Pension@work

Unterstützen Sie Ihre Arbeitnehmer dabei, im Ruhestand ihr Leben voll genießen zu können. Bieten Sie ihnen eine steuerlich interessante Gruppenversicherung für klein- und mittelständische Unternehmen.

Was ist Pension@work?

Pension@work ist eine Gruppenversicherung von AG Insurance, die es Ihren Mitarbeitern gestattet, sich eine außergesetzliche Altersvorsorge aufzubauen. Die gezahlten Prämien sind steuerlich absetzbar.

Vorteile

  • Außergesetzliche Leistung: Die Sicherheit einer komfortablen Zusatzrente. Sie bieten Ihren Mitarbeitern einen interessanten Bonus ohne hohen fiskalischen Aufwand und ohne hohe Sozialabgaben.
  • Alle sind gedeckt: Alle Mitarbeiter kommen in den Genuss dieser Leistung, es sei denn, sie verzichten hierauf ausdrücklich.
  • Flexibilität: Sie können die Einzahlungen während der Vertragslaufzeit beliebig anpassen.
  • Zusatzrente: Ergänzend zur gesetzlichen Rente bis maximal 80% des letzten Bruttogehalts.
  • Todesfallversicherung: Bei Tod vor Vertragsende erfolgt die Auszahlung des Kapitals an die Angehörigen.
  • Personalverwaltung: Ein wichtiger Vorteil bei der Personaleinstellung ist die Motivation Ihrer Mitarbeiter.
 

 
   

Entdecken Sie die Details

Die gesetzliche Rente ist in Belgien stark unter Druck geraten. Eine zusätzliche Rente ist daher für zahlreiche Mitarbeiter unverzichtbar. Sie gestattet ihnen die Wahrung ihres Lebensstandards.

 

Sie können sie mit Pension@work unterstützen. Sie zahlen dabei eine monatliche Prämie in einen Pensionsfonds für alle Mitarbeiter ein. Diese erhalten so bei Eintritt in den Ruhestand eine Zusatzrente. Falls sie vorher versterben, fällt ihren Erben das Kapital zu.

Wir haben drei verschiedene Gruppenversicherungsformen entwickelt.

  • Allgemeiner Rentensparplan: Sie selbst bestimmen die Höhe der von Ihnen für die verschiedenen Mitarbeiterkategorien eingezahlten Prämien.
  • Bonusrentenplan: Die Höhe der Prämien richtet sich nach Ihrer internen Bonusregelung. Zahlen Sie dieses Jahr hohe Boni aus? Dann steigt der Rentenbeitrag ebenfalls.
  • Individuelle Rentenversicherung: Eine außergesetzliche Rente für einen Mitarbeiter Ihres Unternehmens. Häufig ist es ein selbstständiger Unternehmensleiter.

 

Sie starten einen Pension@work-Plan? Alle Ihre Mitarbeiter können davon profitieren oder nicht. Alle neuen Mitarbeiter werden in jedem Falle in die Gruppenversicherung eingeschlossen.

 

Zu Beginn bestimmen Sie selbst die Art der Finanzierung: Sie zahlen die Prämien teilweise oder in voller Höhe selbst, oder Sie lassen die Beiträge von Ihren Arbeitnehmern zahlen.

 

Sie zahlen jeden Monat die Arbeitgeberprämie. Haben Sie vorübergehend geringere Einzahlungen geleistet? Dann können Sie eine Einmalprämie leisten, um die Rente anzugleichen.

 

Sie haben sich für einen allgemeinen Rentensparplan entschieden, die nicht an Ihre Bonusregelung gekoppelt ist? Dann sollten Sie Zusatzversicherungen abschließen.

  • Todesfallversicherung: Den Erben Ihres Mitarbeiters wird ein Betrag in Höhe von 200.000 Euro ausgezahlt, falls Letzterer vor seinem 65. Lebensjahr verstirbt.
  • Ergänzende Deckung bei Unfalltod: Die Auszahlung im Todesfall wird bis zu 300.000 Euro erhöht.
  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung: Arbeitnehmern mit einer Erwerbsunfähigkeit von mehr als 25% brauchen Sie die Prämien nicht mehr in voller Höhe zu zahlen. Der Rentenanspruch des Mitarbeiters hingegen wächst weiterhin.
  • Invalidenrente: Ihr erwerbsunfähiger Mitarbeiter hat Anspruch auf die gesetzliche Erwerbsunfähigkeitsbeihilfe sowie auf eine zusätzliche Rente.

Alle von Ihnen als Arbeitnehmer gezahlten Prämien können Sie in vollem Umfang als Geschäftsaufwendungen absetzen. Die Beiträge der Arbeitnehmer werden ebenfalls mit einer Steuerermäßigung von 30% gefördert.

 

Als Arbeitgeber zahlen Sie auf die gezahlten Prämien soziale Beiträge in Höhe von nur 8,86%. Deswegen ist eine Gruppenversicherung die günstigste Lohnserhöhung, die Sie Ihren Arbeitnehmern bieten können.

 

Broschüre Pension@Work (Pdf, FR)

Allgemeine Bedingungen (Pdf, FR)

 

 

Dies betrifft ein AG Insurance-Versicherungsprodukt, das von BNP Paribas Fortis vertrieben wird.

 

AG Insurance sa – Bd E. Jacqmain 53, B-1000 Brüssel – RJP Brüssel – MwSt BE 0404.494.849 – www.aginsurance.be.
Versicherungsgesellschaft zugelassen unter Kodenummer 0079, unter Aufsicht der Belgischen Nationalbank, Boulevard de Berlaimont 14, 1000 Brüssel
BNP Paribas Fortis SA/NV, Montagne du Parc 3, B-1000 Brüssel – RJP Brüssel – MwSt BE 0403.199.702, ist zugelassen unter Nummer 25.879A bei der FSMA, Rue du Congrès 12-14, 1000 Brüssel und handelt als verbundener Versicherungsvermittler für AG Insurance sa.

 

Alle Produktinformationen ausdrucken


 

Dies sollte Sie auch interessieren