Morgen beginnt heute!

Selbstverständlich sind Investments vor allem eine Frage von Renditen und Dividenden. Allerdings kann sich darin auch Ihre Vision unserer Gesellschaft und der unserer Kinder widerspiegeln.

 

Bei BNP Paribas Fortis können nachhaltig und sozial verantwortlich investieren. Damit gehören Sie sowohl finanziell als auch gesamtgesellschaftlich zu den Gewinnern dank der Produkte und Dienstleistungen, die über das Renditepotenzial hinaus zu einer besseren Welt beitragen. Sozial verantwortlich zu investieren bedeutet, solche Unternehmen zu unterstützen, die sich für nachhaltiges Wirtschaften und die ökonomische Realität von morgen entscheiden.

 

Es gibt mehrere Ansätze bei nachhaltigen Investments. Nachstehend werden einige davon näher erklärt:

  • Thematischer Ansatz
    Die Unternehmen werden auf der Grundlage künftiger Herausforderungen einer sich wandelnden Welt ausgewählt: Umweltschutz (alternative Energien, Müll-Recycling), unzureichende oder veraltete Infrastrukturen (Trinkwasserzugang, Kläranlagen, Bau von Krankenhäusern und Schulen), alternde Bevölkerung (Gesundheitssektor, Seniorenheime) etc.
  • Klassenbester
    Die Unternehmen können sich ebenfalls dadurch auszeichnen, dass sie in ihrem Sektor eine besonders gute SRI-Bilanz aufweisen. Diese „Vorzeigeschüler“ (best in class) heben sich beispielsweise durch besonders hohe Standards beim Umweltschutz, der sozialen Verantwortung, der Personalpolitik und im Management ab. Mit Investments in solche Unternehmen können Sie einer positiven Entwicklung mehr Schub verleihen, indem andere Marktteilnehmer dazu zu veranlasst werden, kontinuierlich dieselben Methoden anzuwenden.
  • Solidarität
    Für bestimmte Produkte drückt sich Solidarität einerseits dadurch aus, dass man über Kredite in sozial verantwortliche Projekte investiert. Garant dafür ist eine von einer unabhängigen Stelle wie dem Forum Ethibel verliehene Zertifizierung. Außerdem lassen wir unseren Partnern einen Teil der Zeichnungs- und Verwaltungsgebühren für bestimmte Produkte zukommen, genannt seien hier microStart, das Rote Kreuz und die Stiftung gegen Krebs.