Zusätzliche SMS-Sicherung für internationale Überweisungen an neue Begünstigte

So funktioniert die zusätzliche Sicherung per SMS:

  • Sie unterzeichnen Ihre Überweisung ein erstes Mal (elektronische Unterschrift);
  • die Bank sendet Ihnen per SMS einen zusätzlichen Code zu;
  • mit Ihrem SMS-Code unterzeichnen Sie ein zweites Mal.

 

Sie müssen Ihre Handynummer nur einmal bei der Bank registrieren.

  • Eine belgische Handynummer können Sie in PC banking registrieren.
  • Sie haben keine belgische Handynummer?
    • Rufen Sie folgende Nummer an: +32 2 433 41 88 (Mo. - Fr. von 7 bis 22 Uhr; Sa. von 9 bis 17 Uhr);
    • Sie geben Ihre Geheimzahl für „Ihre Bankgeschäfte per Telefon“ ein;
    • Sie haben keine Geheimzahl (mehr)? Keine Sorge: Klicken Sie hier, um eine neue Geheimzahl zu erhalten;
    • Innerhalb dieser gesicherten Umgebung teilen Sie dem Berater Ihre nicht-belgische Handynummer mit.

 

In beiden Fällen ist Ihre Handynummer sofort registriert und kann von Ihnen genutzt werden, um mit Ihrer Überweisung fortzufahren.

 

Sie möchten Ihre Handynummer lieber nicht registrieren?

  • Dann können Sie eine Faxvereinbarung unterzeichnen, die Sie anschließend Ihrer BNP Paribas Fortis-Zweigstelle übermitteln.
  • Sie können internationale Überweisungen an einen neuen Begünstigten von einem Berater unter der Nummer +32 2 433 41 88 ausführen lassen.

 

Mit beiden Optionen sind Kosten verbunden.