Treasury Flex Account

Dynamisches Cashmanagement mit dem Treasury Flex Account.

 

Was ist das Treasury Flex Account?

Das Treasury Flex Account ist ein nicht geregeltes Sparkonto für Selbständige und Unternehmen. Mit diesem Konto können Sie eine Geldreserve anlegen, um somit unmittelbar Geschäftsopportunitäten zu nutzen. Insbesondere in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit bietet es auch die Möglichkeit, höhere Cash-Positionen zu halten.
 

Vorteile 

  • Eine einzigartige Renditekombination

    Das Treasury Flex Account ist mit drei Laufzeiten verfügbar: 3 Monate, 6 Monate und 12 Monate.

    Jeder Geschäftskunde kann pro Laufzeit ein Konto eröffnen, insgesamt also drei Treasury Flex Accounts.
  • Flexible Nutzung

    Sie können Ihre Treasury Flex Accounts nach Belieben auffüllen: per Überweisung, mit PC banking Pro usw.

    Belastungen des Treasury Flex Account sind mittels Überweisung des gewünschten Betrages auf jedes andere Konto des Inhabers bei BNP Paribas Fortis möglich.
  • Umfangreiche Liquidität
    Ihr Geld ist jederzeit verfügbar.
 
   

Entdecken Sie die Details

Das Treasury Flex Account hat eine doppelte Renditestruktur: einerseits den Basiszins und andererseits die Treueprämie. 


Das Treasury Flex Account ist mit drei Laufzeiten verfügbar:

  • Treasury Flex Account 3M für 3 Monate;
  • Treasury Flex Account 6M für 6 Monate;
  • Treasury Flex Account 12M für 12 Monate.

Die Zinsen (ausgedrückt als Zins p. a.) gestalten sich wie folgt:

  • ein Basiszins, der taggenau berechnet wird. Er ist nicht garantiert und kann entsprechend den Marktbedingungen schwanken;
  • eine Treueprämie. Sie ist wie folgt erworben:
    • für das Treasury Flex Account 3M nach 91 Kalendertagen in Folge,
    • für das Treasury Flex Account 6M nach 182 Kalendertagen in Folge,
    • für das Treasury Flex Account 12M nach 365 Kalendertagen in Folge.

 

Nach Ablauf einer Treueprämienperiode wird das Guthaben automatisch für eine entsprechende neue Prämienperiode wieder angelegt.

Im Gegensatz zum Basiszins bleibt die bei der Einzahlung oder zu Beginn einer neuen Prämienperiode geltende Treueprämie während der gesamten Prämienperiode garantiert. Bei einer Änderung der Treueprämie gilt der neue Zinssatz nur für nach der Zinsänderung getätigte Einlagen und danach beginnende neue Prämienperioden.

Bei einer zwischenzeitlichen Belastung wird die Treueprämie des Betrages aufgehoben, dessen Prämienperiode am wenigsten vorangeschritten ist.

 

Der Basiszins und die Treueprämie hängen vom Kontoguthaben ab. Nähere Auskünfte finden Sie im Flash Invest unten.

 

Bemerkungen:

    • Die Zinsen werden zum 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober kapitalisiert und dem Treasury Flex Account gutgeschrieben.
    • Ein Sparkonto darf nie überzogen werden. Folglich gibt es auch nie Sollzinsen.

Zulässige Geschäfte auf dem Treasury Flex account:

  • Bareinlagen in Euro;
  • Scheckeinreichungen;
  • Überweisungen von einem Konto eines anderen Finanzinstituts;
  • Überweisungen auf ein anderes BNP Paribas Fortis-Konto auf den Namen desselben Inhabers. Das Empfängerkonto kann ein Sichtkonto, Sparkonto oder Terminkonto sein.


Folgende Geschäfte sind nicht zulässig:

  • Überweisungen auf ein Konto einer anderen Bank als BNP Paribas Fortis;
  • Barabhebungen unmittelbar vom Treasury Flex Account;
  • Daueraufträge und Lastschriften.

 

Da das Treasury Flex Account kein geregeltes Sparkonto ist, gilt dafür nicht die teilweise Befreiung von der Quellensteuer. Daher sind die Zinserträge des Treasury Flex Account 12M in vollem Umfang quellensteuerpflichtig.

 

Besondere Bedingungen Treasury Flex Account 3M (pdf)Zinssätze Treasury Flex Account 3M (pdf, FR) Besondere Bedingungen Treasury Flex Account 6M (pdf) Zinssätze Treasury Flex Account 6M (pdf, FR) Besondere Bedingungen Treasury Flex Account 12M (pdf) Zinssätze Treasury Flex Account 12M (pdf, FR)Flash Invest (pdf, FR)


Alle Produktinformationen ausdrucken