Terminkonto

Setzen Sie lieber auf Sicherheit? Machen Sie mehr aus Ihrem Geld: zu konstanten Zinsen bei fester Laufzeit.

 

Was ist ein Terminkonto?

Das Terminkonto ist eine sichere und flexible Sparform, bei der Sie selbst die Währung, die Höhe Ihrer Einlage, die Laufzeit sowie die Form der Zins- und Kapitalrückzahlung wählen können. Die Hauptvorzüge hierbei sind Anlagesicherheit, Flexibilität, eine garantierte Verzinsung sowie frei wählbare Laufzeiten - all dies ohne Aufschlag.

 

Vorteile

  • Freie Wahl: Sie wählen Laufzeit, Höhe und Währung Ihrer Einlage sowie die Form der Zinszahlung. 
  • Sicherheit: Sie wissen genau, wann Ihnen welche Summe ausgezahlt wird.
  • Kostengünstig: Sie zahlen keine Kontoführungsgebühren und Ihre Einlage wird sofort verzinst.
 

 

Entdecken Sie die Details

  • Termineinlagen sind ab 250 Euro sowie in Devisen zu einem Gegenwert ab 2.500 Euro möglich.
  • Kurzfristige Termineinlagen haben Laufzeiten zwischen 7 Tagen und 12 Monaten, doch Sie selbst bestimmen, wann genau Sie die Zinsen erhalten wollen, vorausgesetzt der gewählte Zeitpunkt ist ein Bankarbeitstag.
  • Langfristige Termineinlagen laufen zwischen 1 und 10 Jahren. Sie erhalten Ihre gewählte Verzinsung einmal jährlich, vierteljährlich, monatlich oder bei Erreichen der Einlagefälligkeit.
  • Falls Sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg einen Kapitalbetrag sparen wollen (höchstens 20 Jahre), bietet Ihnen das Terminkonto eine Sparform, bei der die Zinsen bis Ablauf der Termineinlage kapitalisiert werden.
  • Eine Termingeldeinlage ist ab dem ersten Tag zinsproduktiv.
  • Eine Anlage mit fester Laufzeit, der vorab festgelegte Zinssatz bleibt bis zum Ende der Laufzeit garantiert.
  • Die Verzinsung der einzelnen Einlagen richtet sich nach Währung, Laufzeit und Höhe des Betrags.
  • Da sich die Zinsen auf den Finanzmärkten ständig ändern, legt BNP Paribas Fortis die Zinsen für Termingelder täglich neu fest. 

 

Terminkonten unterliegen dem belgischen Mobilienvorabzug. Der Kontoinhaber erhält mit jeder Zinsabrechnung einen detaillierten Ausweis des einbehaltenen Mobilienvorabzugs.

 

    • Sie selbst wählen Währung, Laufzeit und Höhe Ihrer einzelnen Termineinlagen.
    • Sie selbst wählen die Sparform (Kapitalisierung oder regelmäßige Auszahlung von Zinsen und/oder Kapital usw.).
    • Bei langfristigen Einlagen in Euro bis 10 Jahre können Sie sich die Zinsen auch einmal jährlich, quartalsweise oder monatlich auszahlen lassen.
    • Sie selbst bestimmen, wie es bei Fälligkeit weitergeht. Beispiel: Auf welches Konto (Sparkonto, Sichtkonto) Zinsen und Kapital ausgezahlt werden sollen.
    • Sie zahlen keinerlei Zeichnungsgebühr
    • Sie zahlen keinerlei Kontoführungsgebühren.

Geltende Zinssätze (pdf)

Vorvertragliche Information (pdf)

Allgemeine Bedingungen (pdf)


Alle Produktinformationen ausdrucken