Die Altersvorsorge verbessern ...

Für einen sorgenfreien Ruhestand

 

Ihr gesetzlicher Rentenanspruch reicht häufig nicht aus, um Ihren Lebensstandard halten zu können. In den meisten Fällen liegt die gesetzliche Rente weit unter dem letzten Gehalt. Durch eine von Ihrem Arbeitgeber finanzierte Zusatzrente kann der Einkommensverlust teilweise ausgeglichen werden.

 

Zum Glück können Sie die Dinge aber auch selbst in die Hand nehmen.

 

Dank des Rentensparens und der damit verbundenen Steuerersparnis können Sie sich über den BNP Paribas B Pension oder den Pension Invest Plan ein ansehnliches Kapital aufbauen, das Sie mit Hilfe von Produkten für Langzeitsparen weiter ergänzen können. In diesem Rahmen können Sie zur Unterstützung auch auf den Pension Invest Plan zurückgreifen. Schließlich können Sie Ihr Rentenguthaben auch mit Geldanlagen steigern, die keine steuerlichen Vorteile bieten. Planning for Pension ist in diesem Fall die ideale Sparform.

 

Rentensparen mit dem BNP Paribas B Pension oder dem Pension Invest Plan

Wie viel kann ich sparen?

940 Euro (Einkommensjahr 2014, Steuerjahr 2015) pro Steuerzahler, um die Steuervergünstigung maximal auszuschöpfen. Wenn Sie von der Steuer befreit sind, bietet Ihnen das Rentensparen keine Steuervergünstigungen.

Wie hoch fällt meine Steuerersparnis aus?

  • Je nach Höhe Ihres Einkommens steht Ihnen eine Steuervergünstigung von 30% zu. Dieser Steuerersparnis ist noch die Kommunalsteuer zuzurechnen.
  • Sie investieren den Höchstbetrag von 940 Euro (Einkommensjahr 2014, Steuerjahr 2015)? Dies entspricht einem Steuervorteil von 285 Euro. 

Werde ich im Weiteren steuerlich veranlagt?

Auf Sparpläne, die ab 1993 und vor Erreichen des 55. Lebensjahres abgeschlossen wurden, erfolgt zum 60. Geburtstag eine einmalige Besteuerung in Höhe von 10% des aufgebauten Kapitals. Nach dieser Besteuerung können Sie Ihre steuerbegünstigten Einzahlungen wie gewohnt fortsetzen. Die Steuerbegünstigung wird Ihnen bis zu Ihrem 64. Lebensjahr gewährt.

Welche Anlageformen stehen mir zur Auswahl?

Sie können zwischen einem Anlagefonds (3 mögliche Anlagestrategien) und einer Rentenversicherung wählen.

 

  • Der Investmentfonds
BNP Paribas B Pension Stability, BNP Paribas B Pension Balanced und BNP Paribas B Pension Growth sind anerkannte belgische Pensionssparfonds in Euro. 

Jeder Fonds bietet ein unterschiedliches Aktien-Anleihen-Verhältnis: ein größerer Anleihenanteil in „Stability”, mehr Aktien in „Growth”. Der Fonds „Balanced” sieht einen Anleihen- und Aktienanteil von jeweils 50% vor.

Wenn Ihr Rentenalter näher rückt, können Sie kostenlos zu einem Rentenfonds wechseln und eine vorsichtigere Anlagestrategie verfolgen.

 

  • Die Rentenversicherung
Pension Invest Plan erlaubt es Ihnen, nach und nach ein ansehnliches Rentenkapital aufzubauen. Im Gegensatz zum Anlagefonds ist Ihnen von Anfang an die Mindestverzinsung Ihrer Sparbemühungen bekannt.

Die Prämien werden zu einer attraktiven Verzinsung angelegt, wobei die Höhe des bei der Einzahlung anzuwendenden Zinssatzes im Voraus bekannt ist. Die einzelnen Einzahlungensichern somit gewissermaßeneinen Teil des Endkapitals. Die Summe dieser Anteile bildet das Kapital, das Ihnen bei Fälligkeit Ihres Pension Invest Plan ausgezahlt wird. Ein Guthaben, das eventuell durchjährliche Gewinnbeteiligungen erhöht werden kann.

Langzeitsparen mit dem Pension Invest Plan

Wie viel kann ich sparen?

Bis zu 2 260 Euro (Einkommensjahr 2014, Steuerjahr 2015) pro Steuerzahler; die Höhe des maximalen Steuervorteils ist von Ihrem beruflichen Einkommen abhängig.

Wie hoch fällt meine Steuerersparnis aus?

Abhängig von Ihrem Einkommen kommt Ihnen ein Steuervorteil in Höhe von 30%. Dieser Steuerersparnis ist noch die Kommunalsteuer zuzurechnen.

Dies entspricht einer Steuervergünstigung von 660 Euro (Einkommensjahr 2014, Steuerjahr 2015).

Werde ich im Weiteren steuerlich veranlagt?

Nach der geltenden Steuergesetzgebung müssen Sie auf den investierten Betrag lediglich eine einmalige Abgeltungssteuer von 10% entrichten. Generell wird diese imit Vollendung Ihres 60. Lebensjahrs fällig.

Welche Anlageformen stehen mir zur Auswahl?

Im Rahmen des Langzeitsparens können Sie sich für die Versicherungsanlage Pension Invest Plan entscheiden. Zusätzlicher Vorteil: Sie können in diese eine Todesfallversicherungzugunsten Ihres Lebenspartners oder Ihrer Kinder aufnehmen.

 

Beim Pension Invest Plan kennen Sie die genaue Mindestverzinsung Ihrer Spareinlagen.


Die Prämien werden zu einer attraktiven Verzinsung angelegt, wobei die Höhe des bei der Einzahlung anzuwendenden Zinssatzes im Voraus bekannt ist. Die einzelnen Einzahlungen sichern somit gewissermaßen einenTeildesEndkapitals. Die Summe dieser Anteile bildet das Kapital, das Ihnen bei Fälligkeit Ihres Pension Invest Plan ausgezahlt wird. Ein Guthaben, das eventuell durch jährliche Gewinnbeteiligungenerhöht werden kann.

Das freie Sparen mit Planning for Pension

Sie halten es für wichtig, Ihr Rentenguthaben über Geldanlagen ohne steuerlichen Vorteil zu steigern? Sie haben Recht. Planning for Pension, ein Lebensversicherungsprodukt von AG Insurance, gilt hierbei als unsere attraktivste Anlageform. Sie sollten jedoch immer Ihren Anlagehorizont als den Zeitraum vor Augen haben, in dem Sie investieren können:
  • Ihr Ruhestand ist noch in weiter Ferne? Sie verfügen über einen relativ langfristigen Anlagehorizont? In diesem Fall können Sie risikoreichere Anlageformen mit einer potenziell höheren Verzinsung wählen.
  • Ihre Rente rückt näher und Ihr Anlagehorizontwird kürzer? In diesem Fall empfehlen sich die konservativeren Anlageformen.

 

Planning for Pension übernimmt für Sie diese Transfers.

Planning for Pension ist gegenwärtig die einzige strukturierte Spar- oder Anlageform, die speziell auf Rentensparen ausgerichtet ist und Sicherheit mit einer potenziell höheren Verzinsung verbindet. Auf mittel- bis langfristige Sicht eine sichere und flexible Lösung. Planning for Pension berücksichtigt Ihre Sichtweise in Bezug auf Risiko und Verzinsung.

Wie viel kann ich sparen?

Es gibt keine Grenze.

Gibt es steuerliche Vorteile?

Mit einer Anlage in Planning for Pension sind keinerlei Steuervergünstigungen verbunden. Zum Zeitpunkt der Auszahlung zum vorgesehenen Fälligkeitsdatum werden Sie allerdings steuerlich nicht veranlagt.

Wie lange kann ich sparen?

Planning for Pension verfügt über ein flexibles Fälligkeitsdatum, das Sie beliebig in der Zeit zwischen Ihrem 50. und Ihrem 80. Geburtstag bestimmen können.
Einzige Bedingung: Um von der Quellensteuer befreit zu werden, muss die Mindestdauer 8 Jahre und 1 Monat betragen.

Planning for Pension im Überblick

Planning for Pension ist verfügbar ab 30 Euro monatlich oder 360 Euro pro Jahr.

 

Sie bevorzugen eine Einmalzahlung? Ein Mindestbetrag von 2 500 Euro genügt.

 

Sie erhalten unerwartete Einnahmen? Dann können Sie eine zusätzliche Einzahlungab einem Betrag von 1 500 Euro leisten.

 

Was ist für Sie am wichtigsten? Den Anteil an garantiertem Kapital zu bestimmen, also den Anteil Ihres Guthabens, den Sie in jedem Fall bei Fälligkeit erhalten wollen:

 

  • Sie wünschen eine uneingeschränkte Kapitalgarantie? Entscheiden Sie sich für 100%.
  • Sie möchten eine größere Summe in den Teil investieren, der potenziell eine höhere Verzinsung bietet? Entscheiden Sie sich für weniger als 100%.
  • Sie möchten die Gewährung einer Mindestverzinsung bei Fälligkeit sicherstellen? Entscheiden Sie sich für mehr als 100%.

 

Sprechen Sie mit unseren Private Bankern. Diese erteilen Ihnen gerne eine individuelle Auskunft und führen für Sie eine Simulationsrechnung durch.

 

 
Die Altersvorsorge verbessern ...

  

Drucken