Sich über den sozial verantwortlichen Ansatz Ihrer Investments vergewissern

  • Ein Team von rund 60 SRI-Fachleuten stützt das SRI-Angebot und passt es im Hinblick auf einen transparenten und engagierten Ansatz an:
    • Transparenz:
      Unserer Analyse der nicht-finanziellen Daten und Gründe, sich für ein bestimmtes Investment, Projekt oder Unternehmen zu entscheiden, liegt eine bewährte und konsequente Methodologie zugrunde;
    • Engagement:
      Bei BNP Paribas Fortis leitet sich ein sozial verantwortliches Investment nicht aus einer vagen Begründung oder aus bestimmten Kommunikationsformen her. Bei einem echten, sozial verantwortlichen Investment muss der Anleger seine Umwelt konkret beeinflussen können.
  • Neben dieser internen Kontrolle wird auch eine externe Kontrolle durchgeführt. Die Unternehmen, die für SRI in Frage kommen, sind in sogenannten „ethischen“ Indizes erfasst.
  • Diese international anerkannten Indizes – und damit die darin erfassten Unternehmen – werden genaustens beobachtet. Dies macht regelmäßige Überprüfungen der Selektion sowie ein nicht-finanzielles Berichtswesen erforderlich.
  • Unternehmen, die die Kriterien nicht (mehr) erfüllen, werden unwiderruflich aus dem Index entfernt. Das war beispielsweise bei BP der Fall, nachdem es 2010 im Golf von Mexiko auf einer Förderplattform des Unternehmens zu einer Katastrophe gekommen war. Gleiches gilt für die Firma Primark, nachdem deren Textilfabrik in Bangladesch 2013 eingestürzt war.
  • Ein Investment wird häufig mit einem Garantielabel ausgezeichnet, das von einer unabhängigen Prüfstelle wie Forum Ethibel, Vigeo und Novethic vergeben wird. Diesen Qualitätslabels können Sie besonders vertrauen:

 

EthibelVigeoNovethic