Was ist der Unterschied zwischen der Benutzernummer und der Kundennummer?


Ihre Benutzernummer (oder User Number) ist eine einmalige und persönliche Nummer, die in Ihrem PC banking-Vertrag angegeben ist. Sie besteht aus 6 Ziffern oder dem Buchstaben E + 7 Ziffern. In absehbarer Zeit wird sie durch die Kundennummer ersetzt werden.

 

Ihre Kundennummer ist eine einmalige und persönliche zehnstellige Nummer. Dieser einmalige Schlüssel gibt Ihnen Zugang zu allen Kanälen der Bank. Sie finden diese Nummer auf den ab Juli 2010 ausgestellten oder erneuerten Bankkarten. Sie finden sie auch:

 

Bei der Anmeldung zu Easy banking müssen Sie Ihre Benutzernummer oder Kundennummer eingeben zusammen mit:

  • der Nummer Ihrer Bankkarte und
  • der von Ihnen gewünschten Anmeldemethode:
    • entweder Ihre Bankkarte in Kombination mit einer elektronischen Unterschrift, die Sie mit der roten Taste (M1) Ihres Kartenlesers generieren,
    • oder Ihr Passwort (das Sie bei der Aktivierung von Easy banking in PC banking gewählt haben) in Kombination mit einem SMS-Code (nur für Easy banking V1),
    • oder Ihr Passwort in Kombination mit der Geräteerkennung (ab Easy banking V2).

 

Die einmalige Kombination stellt sicher, dass Sie als Einziger Zugang zu Ihren Kontendaten, Ihren Transaktionen und Ihrer Korrespondenz mit der Bank haben.

 

Tipp: Um Ihre Kundennummer oder Benutzernummer nicht jedes Mal eingeben zu müssen, können Sie die Option „Dieses Profil speichern“ aktivieren.

 

Zurück zu den "Häufig gestellten Fragen"